Schwarzwald Informationen

Schwarzwald - Die Flößerei

Als das Wasser noch Balken hatte: Die Flößerei

Flößer auf der Kinzig Copyright © Stadt Schiltach
Flößer auf der Kinzig
Copyright © Stadt Schiltach

Noch zu Beginn unseres Jahrhunderts waren Flöße ein alltäglicher Anblick. Mit ihnen wurden riesige Mengen von Holz verschifft - auch im Schwarzwald. Der Dichter Wilhelm Hauff schrieb 1827: "Sie handeln mit ihrem Wald; sie fällen und behauen ihre Tannen, flößen sie durch die Nagold in den Neckar und von dem oberen Neckar den Rhein hinab, bis weit hinein nach Holland, und am Meer kennt man die Schwarzwälder und ihre langen Flöße; sie halten an jeder Stadt, die am Strom liegt, an und erwarten stolz, ob man ihnen Balken und Bretter abkaufen werde; ihre stärksten und längsten Balken aber verhandeln sie um schweres Geld an die holländischen Mynheers, welche Schiffe daraus bauen." (Auf den nächsten Seiten, unter der Überschrift Der Holländer Michel, lesen Sie mehr von Wilhelm Hauff.)

Fast ein halbes Jahrtausend lang - vom 15. bis in unser Jahrhundert - war die Flößerei im Schwarzwald ein lohnendes Gewerbe. Sein wertvolles Holz und jene unerschrockenen Männer, die auf ihren Flößen bis ins Mündungsdelta des Rheins hinunterreisten, hatten im 18. Jahrhundert den Ruf dieses Waldes europaweit begründet. Der Schwarzwald galt als der größte deutsche Holzlieferant; die meisten Flöße auf dem Rhein bestanden aus Schwarzwälder Tannen und Fichten.

Die ältesten Schwarzwälder Flößerzünfte wurden im Badischen gegründet - beispielsweise die Vereinigung der Murgschiffer und der Schifferschaften im Kinzigtal. Doch auch im Württembergischen hielten die Flößer auf ihren Berufsstand: Floßämter und Floßordnung sorgten hüben wie drüben für die Einhaltung der Regeln.

Die große Zeit der Flößer im Nordschwarzwald begann im 18. Jahrhundert, weil der württembergische Herzog Carl Eugen notorisch knapp bei Kasse war. Um Geld herzuschaffen, begann unter des Herzogs Regentschaft eine große "Holz-Campagne". Der Nordschwarzwald eignete sich besonders, weil auf den Flüssen Enz und Nagold schon seit langem geflößt wurde.

Der Schwarzwald
Landschaften
Schwarzwälder Geschichten
Allgemeines
Orte

Volltextsuche

SCHWARZWALD.NET